nome
news
foto

photo: Pino Covino

Consuelo Giulianelli is harp professor at the Vorarlberger Landeskonservatorium of Feldkirch (A).

The Music Conservatory of Vorarlberg in Feldkirch prepares young students to professional musicians through pedagogic and concert diplomas. High school is in the same building, so that students have the best possibility to concentrate on their studies. Choir and orchestra complete their preparation. Since 2006 the Conservatory of Feldkirch has become partner of the Music University "Mozarteum" of Salzburg, this allows our students to get an Internationally recognized Bachelor diploma.

Besides the one-to-one harp lesson (50'-100' per week), I also teach chamber music, didactic and instrumental practice. In this latter course following subjects are taken into matter:

- First sight and transposing
- Orchestra works
- Free improvisation, improvisation on given models, accompaniment with chord symbols
- Figured bass on the harp
- History of the harp and its construction
- Harmony theory on the harp

Consuelo Giulianelli ist auch Harfenlehrerin an der Regionalen Musikschule Liestal (CH) und gibt privaten Unterricht in Basel.

26. März 2015, 18.15 Uhr
Liestal, RML Rosen
"Farbiche Kinderlächeln"
Harfenmusik von Pescetti, Andrès, Vivaldi, Lindsey Stirling sowie Folksmusik mit Flöte, Violine, Keyboard, Gesang, Cello und Harfenensemble

21. März 2015, 14.45 Uhr
Oberägeri, SJMW
Cello & Harfen Duo. Musik von Vivaldi und Glazunov
Teu teu teu an Anne-Sara und Elena!

21. März 2015, 11 Uhr
Liestal, RML Rosen
"Tag der offenen Türe"
Konzert mit dem Saitensprungensemble

15. März 2015, Münchenstein
Impuls Wettbewerb und Talentförderung
Ich gratuliere Anne-Sara für ihr 1. Preis!

"Als Mutter von zwei Kindern erlebe ich jeden Tag mit Freude und Bewunderung, dass jedes Kind seinen einzigartigen Weg in die Zukunft geht. In meinem Unterricht spiegelt sich diese Erfahrung in die individuelle Förderung jedes Schülers und jeder Schülerin. Spielen durch Nachahmen, Singen, Tanzen, Improvisieren, Rhythmen schlagen, Zeichnen - die Kinder lernen die Sprache der Musik und des Harfenspiels genau so spielerisch, wie sie ihre eigene Muttersprache gelernt haben.
Für die Kleinen lässt sich die Einzelstunde mit Kinderkonzerten, beim Musizieren im Harfenensemble sowie im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten und im Austausch mit anderen Harfenklassen ergänzen. Die Einzellektionen der Grossen werden mit Talentförderung, Kammermusik, Wettbewerbe oder Musiklager, auch im Ausland, bereichert. Erwachsene erfüllen sich mit dem Unterricht oft einen lang gehegten Traum. Ob keltische Musik, klassische Musik oder den eigenen Gesang begleitend, im Unterricht suchen wir in entspannter und kreativen Atmosphäre gemeinsam den besten Weg zum Harfenspiel.